Немецкий язык с Г. Хольц-Баумертом Gerhard Holtz-Baumert Alfons Zitterbacke



жүктеу 3.95 Mb.
бет19/20
Дата28.04.2016
өлшемі3.95 Mb.
1   ...   12   13   14   15   16   17   18   19   20
: pub
pub -> Қазақстан республикасы төтенше жағдайлар министрлігі көкшетау техникалық институты
pub -> ТӘуелсіздік жылдарынан кейінгі сыр өҢірі мерзімді басылымдар: бағыт-бағдары мен бет-бейнесі
pub -> Аэробус а-320 Самолет а-320 — флагман семейства среднемагистральных узкофюзеляжных самолетов европейского концерна Airbus. Самолет полностью сертифицирован для полетов в России и за рубежом. Технические характеристики
pub -> Афиша. Путеводитель. Хельсинки 01. Поймай меня, если сможешь
pub -> Тәуелсіз эксперттердің филиалдар, өкілдіктер тізімі
pub -> Қазақстан халқы Ассамблеясы” кафедрасының аға оқытушы ф.ғ. к. Есқараева Айгүл Дүйсенғалиқызы “абай жолы” эпопеясындағЫ Әйелдер бейнесі
pub -> О. Сүлейменов және қазақ кино өнері
pub -> Абай мен Пушкин шығармалары
pub -> Темірбек жүргеновтің Өмірі мен қызметі (Қазақстан мұрағат құжаттары негізінде) Оразбақов Айтжан Жұмабайұлы

Es fing damit an, dass ich über Neujahr die Großeltern besuchen durfte. Sie wohnen in einer kleinen und schönen Stadt. Da habe ich mich sehr gefreut. Natürlich nicht nur über die Stadt, sondern vor allem, dass ich bei Oma und Opa alles machen kann, was ich will. Aber es kam anders. Eines Tages traf ich drei Opas im Gespräch. Der erste war mein eigener, der zweite und der dritte sind eigentlich nicht meine Opas, aber ich kenne sie lange und nenne sie also: Opa Pollich und Opa Mürkelmeier. Sie saßen ganz wütend am Tisch und sprachen so laut, dass ich dachte, sie zanken sich.
Opa Pollich sagte (дедушка Поллих сказал): „Paul (das ist mein eigener Opa (это мой собственный дедушка)), du musst es schaffen, was sollen die Leute von uns sagen (ты должен это сделать, что про нас скажут люди)."

Mein eigener Opa sagte (мой собственный дедушка ответил): „Friedrich, du kannst es mir glauben (Фридрих, ты можешь мне поверить), ich würde es gern machen, aber mit dem Schnupfen und dem roten Hals (я бы охотно это сделал, но с насморком и красным горлом; der Schnupfen; der Hals — шея; горло)..."

Opa Mürkelmeier sagte (дедушка Мюркельмайер сказал): „Paul, lass uns nicht im Stich (Пауль, не бросай нас на произвол судьбы; im Stich lassen — бросать на произвол судьбы), seit zwanzig Jahren machen wir das (мы делаем это на протяжении двадцати лет; das Jahr; seit — с /какого-либо времени/), was soll die Stadt von uns denken (что город о нас подумает)."
Opa Pollich sagte: „Paul (das ist mein eigener Opa), du musst es schaffen, was sollen die Leute von uns sagen."

Mein eigener Opa sagte: „Friedrich, du kannst es mir glauben, ich würde es gern machen, aber mit dem Schnupfen und dem roten Hals..."

Opa Mürkelmeier sagte: „Paul, lass uns nicht im Stich, seit zwanzig Jahren machen wir das, was soll die Stadt von uns denken."
Mein Opa jammerte (мой дедушка запричитал): „Aber du musst doch einsehen, Ewald (но ты должен понять, Эвальд), ich kann einfach nicht (я просто не могу/не в состоянии)."

Da bemerkten sie mich und knurrten mich an (тут они увидели меня и заворчали на меня), was ich hier bei dem schönen Winterwetter im Zimmer mache (что я делаю здесь в комнате при такой хорошей зимней погоде; das Wetter; der Winter; das Zimmer). Ich murkelte am Fenster herum und hörte weiter zu (я незаметно крутился около окна и слушал дальше; das Fenster), denn so kannte ich die Opas eigentlich nicht (потому что такими дедушек я никогда не знал; kennen). Bis ich herauskriegte (пока я не выяснил), dass Opa nicht Posaune blasen konnte (что дедушка не может играть на тромбоне; die Posáune; blasen — дуть; играть, трубить). Die drei Opas spielen nämlich immer am Silvesterabend auf dem Rathausturm ein paar Lieder (собственно говоря, трое дедушек всегда в новогодний вечер играли на башне ратуши несколько песен; der Silvésterabend; der Silvester — канун Нового года; das Lied). Mein Opa spielt Posaune (мой дедушка играет на тромбоне). Opa Mürkelmeier hat eine kleinere Trompete (у дедушки Мюркельмайера труба поменьше; die Trompéte), und Opa Pollich bläst auf einem Horn (а дедушка Поллих играет на рожке; das Horn).


Mein Opa jammerte: „Aber du musst doch einsehen, Ewald, ich kann einfach nicht."

Da bemerkten sie mich und knurrten mich an, was ich hier bei dem schönen Winterwetter im Zimmer mache. Ich murkelte am Fenster herum und hörte weiter zu, denn so kannte ich die Opas eigentlich nicht. Bis ich herauskriegte, dass Opa nicht Posaune blasen konnte. Die drei Opas spielen nämlich immer am Silvesterabend auf dem Rathausturm ein paar Lieder. Mein Opa spielt Posaune. Opa Mürkelmeier hat eine kleinere Trompete, und Opa Pollich bläst auf einem Horn.
Und jetzt war mein Opa so erkältet (а сейчас мой дедушка так простудился), dass er nicht spielen wollte und konnte (что он не хотел и не мог играть). Das war eine Aufregung unter den Opas (среди дедушек царило возбуждение; die Aufregung), und immer wieder fingen sie an, an mir herumzumäkeln, wenn sie ordentlich wütend waren (и снова и снова они начинали придираться ко мне, если были изрядно рассержены; anfangen) — als ob ich schuld sei (как будто я был виноват).

„Paul, du musst spielen (Пауль, ты должен играть)!", baten die anderen Opas stets von neuem (просили другие дедушки постоянно снова; bitten).

Aber mein Opa schüttelte zuletzt nur den Kopf und sagte krächzend (но мой дедушка только покачал напоследок головой и хрипло сказал; krächzen — каркать; хрипеть): „Ich kann ja kaum noch reden (я ведь едва могу говорить)."
Und jetzt war mein Opa so erkältet, dass er nicht spielen wollte und konnte. Das war eine Aufregung unter den Opas, und immer wieder fingen sie an, an mir herumzu-mäkeln, wenn sie ordentlich wütend waren — als ob ich schuld sei.

Paul, du musst spielen!", baten die anderen Opas stets von neuem.



Aber mein Opa schüttelte zuletzt nur den Kopf und sagte krächzend: „Ich kann ja kaum noch reden."
Opa Pollich, der immer am meisten Witze machte (дедушка Поллих, который постоянно больше всех шутил; der Witz — шутка), lachte auf einmal und sagte (вдруг засмеялся и сказал): „Wie war's denn mit Alfons (а как насчет Альфонса: «как было бы с Альфонсом»)? Nehmen wir ihn mit auf den Turm, soll er dich vertreten, Paul (возьмем его с собой на башню, он будет тебя замещать)!"

Mein Opa sah ihn durch seine Brille böse an (мой дедушка сердито посмотрел на него сквозь очки; die Brille; ansehen). „Friedrich, mach keine Witze (Фридрих, не шути: «не делай шуток»). Alfons kann doch nicht blasen (Альфонс же не умеет играть)!"

„Aber wir müssen spielen (но мы должны играть)", sagte Opa Mürkelmeier, „was soll die Stadt von uns denken (что подумает про нас город = жители города)..."

Opa Pollich hatte sich in seinen Vorschlag verbissen (дедушка Поллих ухватился за свое предложение; der Vorschlag; vorschlagen — предлагать; sich verbeißen — вгрызаться, вцепляться, не отпускать).


Opa Pollich, der immer am meisten Witze machte, lachte auf einmal und sagte: „Wie war's denn mit Alfons? Nehmen wir ihn mit auf den Turm, soll er dich vertreten, Paul!"

Mein Opa sah ihn durch seine Brille böse an. „Friedrich, mach keine Witze. Alfons kann doch nicht blasen!"

Aber wir müssen spielen", sagte Opa Mürkelmeier, „was soll die Stadt von uns denken..."



Opa Pollich hatte sich in seinen Vorschlag verbissen.

„Warum soll es denn nicht gehen (почему не получится)? Der Junge ist bald so groß wie du (мальчик скоро будет таким же большим как ты = скоро будет с тебя ростом). Wir ziehen ihm deinen dicken Mantel an (мы наденем на него твое толстое пальто) und setzen ihm deine Pelzmütze auf (и /на голову/ наденем твою меховую шапку; der Pelz — мех; die Pelzmütze), und dann soll er oben stehen (и тогда ему надо будет стоять наверху), und wir beide blasen eben mit doppelter Kraft (а мы оба будем как раз играть с удвоенной силой; die Kraft). Das merken die Leute unten vielleicht gar nicht (быть может, люди внизу вовсе этого не заметят)." Die drei Opas sahen sich an (трое дедушек посмотрели друг на друга).


Warum soll es denn nicht gehen? Der Junge ist bald so groß wie du. Wir ziehen ihm deinen dicken Mantel an und setzen ihm deine Pelzmütze auf, und dann soll er oben stehen, und wir beide blasen eben mit doppelter Kraft. Das merken die Leute unten vielleicht gar nicht." Die drei Opas sahen sich an.
„Wie kommt man auf den Turm rauf (а как попасть на башню; der Turm)?", fragte ich (mir wird nämlich so leicht schwindlig (у меня очень легко/быстро начинает кружиться голова; schwindlig — подверженный головокружениям; der Schwindel — головокружение)).

„Na, auf einer Holztreppe natürlich (ну, по деревянной лестнице, конечно; die Holztreppe; das Holz — дерево, древесина). Kann einen der Bengel mit seinen Fragen verrückt machen (парень может свести тебя с ума своими вопросами; die Frage; fragen — спрашивать; verrückt — сумасшедший)!", sagte mein Opa schon wieder wütend über mich (сказал мой дедушка, снова злясь на меня). Er nahm einen tiefen Schluck aus dem Grogglas (он сделал глубокий = большой глоток из стакана с грогом; nehmen; das Glas; der Grog —грог).

Der Vorschlag schien ihm doch irgendwie zu gefallen (казалось, что предложение каким-то образом нравится ему; scheinen).

„Komm mal her (подойди сюда)!" Er stand auf, und ich musste mich neben ihn stellen (он встал, и я должен был встать рядом с ним; aufstehen). Viel fehlt nicht mehr, und ich habe seine Größe erreicht (осталось немного, и я достигну его роста; die Größe — величина, размер; рост) (Oma ist viel größer als Opa (бабушка намного больше/выше дедушки)).


Wie kommt man auf den Turm rauf?", fragte ich (mir wird nämlich so leicht schwindlig).

Na, auf einer Holztreppe natürlich. Kann einen der Bengel mit seinen Fragen verrückt machen!", sagte mein Opa schon wieder wütend über mich. Er nahm einen tiefen Schluck aus dem Grogglas.



Der Vorschlag schien ihm doch irgendwie zu gefallen.

Komm mal her!" Er stand auf, und ich musste mich neben ihn stellen. Viel fehlt nicht mehr, und ich habe seine Größe erreicht (Oma ist viel größer als Opa).


Opa Mürkelmeier sagte (дедушка Мюркельмайер сказал): „Also, mir gefällt die Sache auch (да, мне это дело тоже нравится; gefallen). Alfons stellt sich oben mit der Posaune hin (Альфонс встанет наверху с тромбоном), und wir blasen (а мы будем играть). Wenn wir unsere drei Lieder rumhaben (когда мы сыграем три наших песни; das Lied), ist es zehn Minuten vor zwölf (время уже будет без десяти минут двенадцать), und die Leute passen schon nicht mehr so genau auf (и люди уже не будут так внимательно наблюдать /за нами/)."

Mich fragten sie dann gar nicht mehr (меня они тогда больше и не спрашивали), und ich traute mich nicht, ihnen zu sagen (и я не решился сказать им), dass mir furchtbar schnell schwindlig wird (что у меня ужасно быстро начинает кружиться голова).


Opa Mürkelmeier sagte: „Also, mir gefällt die Sache auch. Alfons stellt sich oben mit der Posaune hin, und wir blasen. Wenn wir unsere drei Lieder rumhaben, ist es zehn Minuten vor zwölf, und die Leute passen schon nicht mehr so genau auf."

Mich fragten sie dann gar nicht mehr, und ich traute mich nicht, ihnen zu sagen, dass mir furchtbar schnell schwindlig wird.
Der Silvesterabend war gekommen (наступил предновогодний вечер). Oma sagte immer wieder zu den drei Opas (бабушка снова сказала трем дедушкам): „Ihr seid wie die Kinder (вы прямо как дети; das Kind), lasst doch mal das Blasen ausfallen (один раз можно и отменить игру) ... Alfons, du bist ganz blass (Альфонс, ты очень бледный)."

Ich sagte nichts (я ничего не ответил) und ließ mir Opas dicken Pelzmantel überziehen (и позволил натянуть на себя дедушкино толстое меховое пальто; der Pelzmantel; lassen) und die Mütze auf den Kopf setzen (и надеть на голову шапку). Nun war ich doppelt so schwer wie sonst (теперь я был в два раза тяжелее, чем обычно). So zog ich dann mit Opa Mürkelmeier und Opa Pollich ins Rathaus (так я отправился с дедушкой Мюркельмайером и дедушкой Поллихом к ратуше; das Rathaus; ziehen). Mein Opa stand mit einem riesigen Wollschal um die Ohren am Fenster (дедушка стоял у окна в огромном шерстяном шарфе вокруг ушей = по уши замотанный в огромный шерстяной шарф; stehen; der Wollschal; die Wolle — шерсть; das Ohr; das Fenster) und sah uns nach (и смотрел нам вслед; nachsehen).


Der Silvesterabend war gekommen. Oma sagte immer wieder zu den drei Opas: „Ihr seid wie die Kinder, lasst doch mal das Blasen ausfallen ... Alfons, du bist ganz blass."

Ich sagte nichts und ließ mir Opas dicken Pelzmantel überziehen und die Mütze auf den Kopf setzen. Nun war ich doppelt so schwer wie sonst. So zog ich dann mit Opa Mürkelmeier und Opa Pollich ms Rathaus. Mein Opa stand mit einem riesigen Wollschal um die Ohren am Fenster und sah uns nach.
Als wir die Treppe hinaufgingen (когда мы поднимались по лестнице; hinaufgehen), nahm mir Opa Pollich die große Posaune ab (дедушка Поллих взял у меня большой тромбон; abnehmen). Ich trug also das Horn (я нес рожок; tragen). Aber auch damit blieb ich im Geländergitter hängen (но и с ним я застрял в решетке перил; das Geländergitter; das Geländer — перила, парапет; hängen bleiben — «остаться висеть»). Es wurde bloß ein bisschen verbogen (это было всего лишь небольшое искривление: «он был лишь немного искривлен»; verbiegen — изгибать, искривлять). Das war noch gar nicht schlimm (это было еще совсем не плохо), viel schlimmer kam's nachher (намного хуже стало позже)!
Als wir die Treppe hinaufgingen, nahm mir Opa Pollich die große Posaune ab. Ich trug also das Horn. Aber auch damit blieb ich im Geländergitter hängen. Es wurde bloß ein bisschen verbogen. Das war noch gar nicht schlimm, viel schlimmer kam's nachher!
Als wir aus der großen wurmstichigen Holztür auf die Turmplattform stiegen (когда мы вышли из большой деревянной, источенной червями двери на площадку; steigen; die Holztür; der Wurm — червь; stechen — колоть, прокалывать, жалить), wurde mir ganz gelb vor Augen (у меня перед глазами все пожелтело; gelb — желтый; das Auge) (schwarz war es ja sowieso, denn es war Abend (темно было так и так, потому что был вечер; der Abend)). Ganz unten, wie kleine Käfer, liefen die Leute herum (далеко внизу, как маленькие жучки, бегали люди; herumlaufen; der Käfer) und sammelten sich langsam (и медленно собирались /в толпу/). Sie wussten, bald würde das Turmkonzert beginnen (они знали, что скоро начнется концерт на башне; der Turm — башня; wissen). Die Opas ermahnten mich noch einmal (дедушки напомнили мне еще раз): „Blas nicht in die Posaune (не дуй в тромбон), stehe nur ganz ruhig da (просто стой спокойно), und wenn wir aufhören und mit unseren Mützen winken (и когда мы закончим и будем махать шапками; die Mütze), dann winkst du auch mit deiner Mütze (ты тоже помаши своей шапкой)."
Als wir aus der großen wurmstichigen Holztür auf die Turmplattform stiegen, wurde mir ganz gelb vor Augen (schwarz war es ja sowieso, denn es war Abend). Ganz unten, wie kleine Käfer, liefen die Leute herum und sammelten sich langsam. Sie wussten, bald würde das Turmkonzert beginnen. Die Opas ermahnten mich noch einmal: „Blas nicht in die Posaune, stehe nur ganz ruhig da, und wenn wir aufhören und mit unseren Mützen winken, dann winkst du auch mit deiner Mütze."
Ich nickte und presste die Posaune dicht an mich (я кивнул и крепко прижал к себе тромбон). Die Opas begannen mit ihrem Konzert (дедушки начали свой концерт; beginnen; das Konzért). Ich fand, es klang gut (я считал, что звучит хорошо; finden; klingen). Unten rannten die Leute wie Ameisen durcheinander (внизу люди сновали как муравьи; die Ameise; rennen). Beim zweiten Lied gingen die Opas an die andere Geländerseite (во время второй песни дедушки перешли на другую сторону перил; das Geländer — перила, парапет). Hier war es, als hing man direkt über dem Abgrund (здесь было ощущение, будто висишь прямо над пропастью; hängen; der Abgrund). Ich hatte ein ganz komisches Gefühl im Magen (у меня в желудке появилось очень странное чувство/ощущение; das Gefühl; der Magen). In diesem Augenblick donnerte es zweimal furchtbar neben mir (в этот момент что-то два раза ужасно прогремело рядом со мной; der Augenblick; die Furcht — страх, ужас). Ich dachte, man hätte einen Kanonenschlag entzündet (я подумал, что подожгли взрывной пакет; denken; der Kanonenschlag; die Kanóne — пушка, орудие). Wie wahnsinnig blies ich in die Posaune hinein (как сумасшедший дунул я в тромбон; blasen). Alles vor Angst und Schreck (все из-за страха и испуга; die Angst; der Schreck). Es wimmerte und knurrte (все завизжало и заурчало).
Ich nickte und presste die Posaune dicht an mich. Die Opas begannen mit ihrem Konzert. Ich fand, es klang gut. Unten rannten die Leute wie Ameisen durcheinander. Beim zweiten Lied gingen die Opas an die andere Geländerseite. Hier war es, als hing man direkt über dem Abgrund. Ich hatte ein ganz komisches Gefühl im Magen. In diesem Augenblick donnerte es zweimal furchtbar neben mir. Ich dachte, man hätte einen Kanonenschlag entzündet. Wie wahnsinnig blies ich in die Posaune hinein. Alles vor Angst und Schreck. Es wimmerte und knurrte.
Opa Pollich hörte auf zu blasen (дедушка Поллих перестал играть) und rief mir zu (и крикнул мне; zurufen): „Aufhören, Alfons, aufhören (перестань, Альфонс, перестань)!"

Er fing wieder an zu blasen (он снова начал играть), aber kam nun gar nicht mehr mit Opa Mürkelmeier in ein Lied rein (но теперь он совсем не попал с дедушкой Мюркельмайером в песню = в унисон; das Lied; reinkommen).

„Weg (прочь)!", zischte er (зашипел он).

Ich drückte mich zur Seite (я отодвинулся в сторону) und sah in die schwarze Tiefe mit den bunten Lichtern und dem Gewimmel unter den Laternen (и посмотрел в черную глубину с пестрыми огнями и толкотней между фонарями; sehen; das Licht; das Gewimmel; die Latérne). Neben mir bliesen die beiden Opas ganz seltsam durcheinander gehende Dinge (рядом со мной оба дедушки играли совершенно странным образом перепутывающиеся вещи; blasen; das Ding).


Opa Pollich hörte auf zu blasen und rief mir zu: „Aufhören, Alfons, aufhören!"

Er fing wieder an zu blasen, aber kam nun gar nicht mehr mit Opa Mürkelmeier in ein Lied rein.

Weg!", zischte er.



Ich drückte mich zur Seite und sah in die schwarze Tiefe mit den bunten Lichtern und dem Gewimmel unter den Laternen. Neben mir bliesen die beiden Opas ganz seltsam durcheinander gehende Dinge.

Und dann wieder dieses Donnern (и потом снова /раздался/ этот грохот; das Donnern; donnern — греметь, грохотать). Diesmal sogar dreimal (на этот раз даже трижды). Zuerst wollte ich wieder vor Angst und Schreck in die Posaune hineinblasen (сперва я снова чуть было не дунул от страха и испуга в тромбон; die Angst; der Schreck). Aber wie der Blitz ging es mir durch den Kopf (но как молния пролетело у меня в мозгу; der Blitz; der Kopf): Du darfst nicht blasen (тебе нельзя играть)! Ich ließ die Posaune los (я отпустил тромбон; loslassen), oder vielmehr sie fiel mir aus der Hand (или, скорее, он выпал у меня из руки; fallen; die Hand). Ich wollte das Ungetüm auffangen (я хотел подхватить чудовище), ans Geländer drücken (прижать к перилам). Die Hände waren mir kalt vom Wind und vom Schrecken (руки у меня были холодные от ветра и от ужаса; die Hand; der Wind; der Schrecken) und nass vom Schnee auf dem Geländer (и сырые от снега на перилах; der Schnee; das Geländer). Die Posaune neigte sich langsam über das Geländer (тромбон медленно наклонился через перила). Ich griff verzweifelt auf dem kalten Posaunenbauch umher (я отчаянно хватался за холодный корпус тромбона; greifen; die Verzweiflung — отчаяние; der Posaunenbauch). Wie ein großer goldener Fisch verschwand die Posaune vor unseren Augen (тромбон исчез на наших глазах, как большая золотая рыбка; der Fisch; das Auge; verschwinden).


Und dann wieder dieses Donnern. Diesmal sogar dreimal. Zuerst wollte ich wieder vor Angst und Schreck in die Posaune hineinblasen. Aber wie der Blitz ging es mir durch den Kopf: Du darfst nicht blasen! Ich ließ die Posaune los, oder vielmehr sie fiel mir aus der Hand. Ich wollte das Ungetüm auffangen, ans Geländer drücken. Die Hände waren mir kalt vom Wind und vom Schrecken und nass vom Schnee auf dem Geländer. Die Posaune neigte sich langsam über das Geländer. Ich griff verzweifelt auf dem kalten Posaunenbauch umher. Wie ein großer goldener Fisch verschwand die Posaune vor unseren Augen.
„Hilfe (на помощь; die Hilfe)!", schrie ich (закричал я; schreien). „Ihr werdet alle erschlagen (вы все будете убиты)!"

Opa Pollich und Opa Mürkelmeier hatten aufgehört zu blasen (дедушка Поллих и дедушка Мюркельмайер перестали играть). Opa Pollich hielt sein Horn mit steifen Armen vor sich gestreckt und rief mir zu (дедушка Поллих держал свой рожок на вытянутых перед собой, негнущихся руках и кричал мне; strecken — распрямлять, выпрямлять; steif — жесткий, твердый, негнущийся): „Alfons, wo ist die Posaune (Альфонс, где тромбон)?"

Ich zeigte nach unten (я показал вниз).
Hilfe!", schrie ich. „Ihr werdet alle erschlagen!"

Opa Pollich und Opa Mürkelmeier hatten aufgehört zu blasen. Opa Pollich hielt sein Horn mit steifen Armen vor sich gestreckt und rief mir zu: „Alfons, wo ist die Posaune?"

Ich zeigte nach unten.
Aber sie erschlug niemand (но он никого не убила). Die Posaune kullerte aufs Dach und drückte sich dort im dicken Schnee fest (тромбон закатился на крышу и застрял там в толстом снегу = в толстом слое снега; das Dach; der Schnee). Da hing sie an der Regenrinne (так он висел на водосточном желобе; hängen; die Regenrinne; der Regen — дождь). Die Käfer, vielmehr die Menschen unten, bekamen aber eine tüchtige Portion Schnee von meiner Posaunenlawine (жуки, а скорее люди внизу, получили значительную порцию снега от моей лавины /вызванной падением/ тромбона; tüchtig — хороший, умелый; /разг./ изрядный, порядочный; die Lawíne). Wir sahen sie winken und hörten auch Rufe (мы видели как они машут и слышали также крики; der Ruf). Ich machte, dass ich die Treppe hinunterkam (я поспешил спуститься с лестницы; hinunterkommen; hinunter — «туда-вниз»).
Aber sie erschlug niemand. Die Posaune kullerte aufs Dach und drückte sich dort im dicken Schnee fest. Da hing sie an der Regenrinne. Die Käfer, vielmehr die Menschen unten, bekamen aber eine tüchtige Portion Schnee von meiner Posaunenlawine. Wir sahen sie winken und hörten auch Rufe. Ich machte, dass ich die Treppe hinunterkam.
Hinter mir hörte ich Opa Pollich und Opa Mürkelmeier zanken (я слышал как за мной = за моей спиной ругаются дедушка Поллих и дедушка Мюркельмайер). „Du hast den Vorschlag gemacht, Ewald (Эвальд, это ты сделал такое предложение)."

„Nein, du hast gesagt, dass Alfons hier mitmachen soll (нет, это ты сказал, что Альфонс должен участвовать в этом)."

Mir war wohler, als ich wieder festen Boden unter den Füßen spürte (мне стало лучше, когда я снова почувствовал под ногами твердую землю; der Boden; der Fuß). Gleich danach hatte mich eine feste Hand bei den Ohren (сразу после этого меня схватила за уши чья-то крепкая рука; die Hand; das Ohr).

Opa knurrte (дедушка ворчал): „Was hast du aus uns gemacht, Junge (что ты с нами сделал, мальчик)? Seit zwanzig Jahren (на протяжении двадцати лет; das Jahr)... unser schönes Turmkonzert (наш замечательный концерт на башне). Die Leute lachen über uns (люди смеются над нами) — und meine Posaune, wo ist meine Posaune (и мой тромбон, где мой тромбон)? Ich zeigte diesmal nach oben (в этот раз я показал наверх).



1   ...   12   13   14   15   16   17   18   19   20


©netref.ru 2017
әкімшілігінің қараңыз

    Басты бет