Немецкий язык с Г. Хольц-Баумертом Gerhard Holtz-Baumert Alfons Zitterbacke



жүктеу 3.95 Mb.
бет2/20
Дата28.04.2016
өлшемі3.95 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   20
: pub
pub -> Қазақстан республикасы төтенше жағдайлар министрлігі көкшетау техникалық институты
pub -> ТӘуелсіздік жылдарынан кейінгі сыр өҢірі мерзімді басылымдар: бағыт-бағдары мен бет-бейнесі
pub -> Аэробус а-320 Самолет а-320 — флагман семейства среднемагистральных узкофюзеляжных самолетов европейского концерна Airbus. Самолет полностью сертифицирован для полетов в России и за рубежом. Технические характеристики
pub -> Афиша. Путеводитель. Хельсинки 01. Поймай меня, если сможешь
pub -> Тәуелсіз эксперттердің филиалдар, өкілдіктер тізімі
pub -> Қазақстан халқы Ассамблеясы” кафедрасының аға оқытушы ф.ғ. к. Есқараева Айгүл Дүйсенғалиқызы “абай жолы” эпопеясындағЫ Әйелдер бейнесі
pub -> О. Сүлейменов және қазақ кино өнері
pub -> Абай мен Пушкин шығармалары
pub -> Темірбек жүргеновтің Өмірі мен қызметі (Қазақстан мұрағат құжаттары негізінде) Оразбақов Айтжан Жұмабайұлы
Часть I
Von Tante Sigrid bekam ich zum Geburtstag einen Wellensittich geschenkt (в подарок на день рождения я получил от тети Зигрид волнистого попугайчика; die Tante; schenken — дарить; etw. geschenkt bekommen — получить что-либо в подарок; der Geburtstag; die Geburt — роды; рождение). Es war mein schönstes Geschenk (это был самый замечательный подарок; das Geschenk). „Danke (спасибо)", sagte ich, „jetzt habe ich einen schönen Vogel (теперь у меня есть красивая птица)." Ich nannte ihn Putzi (я назвал его Путци; nennen) und nahm mir vor, ihn zu zähmen (и решил приручить его; sich etw. vornehmen) und ihm das Reden beizubringen (и обучить его говорению = научить его говорить). Gleich am nächsten Tage wollte ich damit beginnen (начать /заниматься этим/ я хотел сразу же на следующий день).
Von Tante Sigrid bekam ich zum Geburtstag einen Wellensittich geschenkt. Es war mein schönstes Geschenk. „Danke", sagte ich, „jetzt habe ich einen schönen Vogel." Ich nannte ihn Putzi und nahm mir vor, ihn zu zähmen und ihm das Reden beizubringen. Gleich am nächsten Tage wollte ich damit beginnen.
Mama war einkaufen gegangen (мама ушла за покупками; einkaufen — покупать, делать покупки; gehen). Ich stellte mich an das Vogelbauer (я встал у птичьей клетки) und öffnete ganz vorsichtig die kleine Gittertür (и очень осторожно открыл маленькую решетчатую дверцу; das Gitter — решетка). Ich wollte Putzi bloß in die Hand nehmen (я всего лишь хотел взять Путци на руку), damit er sich an meinen Geruch gewöhnt (чтобы он привыкал к моему запаху; der Geruch). Es heißt doch, Tiere erkennen ihr Herrchen am Geruch (ведь говорят, что животные узнают своего хозяина по запаху; das Tier; das Herrchen). Ehe ich leise zugreifen konnte, war Putzi schon draußen (но прежде чем я успел /его/ аккуратно схватить, Путци уже был снаружи /клетки/).
Mama war einkaufen gegangen. Ich stellte mich an das Vogelbauer und öffnete ganz vorsichtig die kleine Gittertür. Ich wollte Putzi bloß in die Hand nehmen, damit er sich an meinen Geruch gewöhnt. Es heißt doch, Tiere erkennen ihr Herrchen am Geruch. Ehe ich leise zugreifen konnte, war Putzi schon draußen.
Er kreiste in der Stube herum (он кружил по комнате; die Stube; der Kreis — круг). Je mehr ich hinter ihm her war, desto schneller wurde er (чем больше я за ним бегал, тем быстрее он летал). Setzte ich mich hin (если я садился), setzte sich Putzi auch hin (то Путци тоже садился) — auf die Gardinenstange (на карниз; die Gardíne — занавеска, гардина). Schlich ich näher (если я подкрадывался ближе; schleichen), tanzte Putzi hin und her (то Путци пританцовывал туда-обратно; tanzen — танцевать), und ehe ich ran war, flog er los (и прежде чем я его настигал, он взлетал; losfliegen). So beobachteten wir uns eine ganze Weile (так мы следили друг за другом долгое время).
Er kreiste in der Stube herum. Je mehr ich hinter ihm her war, desto schneller wurde er. Setzte ich mich hin, setzte sich Putzi auch hm — auf die Gardinenstange. Schlich ich näher, tanzte Putzi hin und her, und ehe ich ran war, flog er los. So beobachteten wir uns eine ganze Weile.

Da klingelte es (тут позвонили /в дверь/). Ich lief in den Korridor (я выбежал в коридор; laufen). Putzi hinter mir her (Путци за мной). Er saß auf dem schwarzen Gasometer (он сидел на черном газометре). Ich dachte (я подумал), wenn ich jetzt die Wohnungstür aufmache (если я открою сейчас входную дверь; die Wohnung — квартира), ist Putzi draußen (то Путци будет снаружи = вылетит наружу), und ich kriege ihn nie wieder (и я уже никогда его не поймаю; kriegen — получать /разг./; поймать). Also fragte ich (потому я спросил): „Wer ist denn da (кто это)?"

„Der Gasmann, Junge, ich komme kassieren (мальчик, это газовщик, я пришел получить плату /за газ/)." Ach ja, Mama hatte mir das Geld schon auf dem Küchentisch zurechtgelegt (ах да, мама ведь приготовила мне деньги на кухонном столе; der Küchentisch; die Küche — кухня).
Da klingelte es. Ich lief in den Korridor. Putzi hinter mir her. Er saß auf dem schwarzen Gasometer. Ich dachte, wenn ich jetzt die Wohnungstür aufmache, ist Putzi draußen, und ich kriege ihn nie wieder. Also fragte ich: „Wer ist denn da?"

Der Gasmann, Junge, ich komme kassieren." Ach ja, Mama hatte mir das Geld schon auf dem Küchentisch zurechtgelegt.


Ich rief durch den Briefschlitz (я прокричал через почтовую щель; rufen; der Briefschlitz; der Brief — письмо): „Einen Moment bitte (пожалуйста, один момент)!", und ging ins Zimmer zurück (и пошел обратно в комнату; zurückgehen). Putzi flog hinterher (Путци полетел за мной; fliegen). Blitzschnell drehte ich mich um (я молниеносно развернулся; der Blitz — молния; schnell — быстро), rannte hinaus und schloss die Tür (выбежал и закрыл дверь; hinausrennen; schließen). Doch Putzi schwirrte schon wieder im Korridor herum (но Путци уже снова со свистом летал по коридору).

„Na warte (ну подожди)", sagte ich, „mach mal Kusch, Herrchen befiehlt (сделай куш = ложись, хозяин приказывает; befehlen; kuschen — ложиться /о животном/)!"

Aber Putzi kam nicht vom Gasometer herunter (но Путци не спускался с газометра; herunterkommen). Da ging ich zur Zimmertür und steckte den Kopf hindurch (тогда я пошел к комнатной двери и просунул голову /в дверной проем/). War Putzi drin, wollte ich sie einfach zumachen (когда Путци будет внутри = залетит внутрь, я просто ее /дверь/ закрою). Putzi aber flog nicht (но Путци не летел).
Ich rief durch den Briefschlitz: „Einen Moment bitte!", und ging ins Zimmer zurück. Putzi flog hinterher. Blitzschnell drehte ich mich um, rannte hinaus und schloss die Tür. Doch Putzi schwirrte schon wieder im Korridor herum.

Na warte", sagte ich, „mach mal Kusch, Herrchen befiehlt!"



Aber Putzi kam nicht vom Gasometer herunter. Da ging ich zur Zimmertür und steckte den Kopf hindurch. War Putzi drin, wollte ich sie einfach zumachen. Putzi aber flog nicht.
„Nun mach endlich auf, Junge (мальчик, открывай, наконец), ich habe keine Zeit (у меня нет времени = я тороплюсь)", sagte der Gasmann hinter der Wohnungstür (сказал газовщик /стоящий/ за входной дверью).

„Einen ganz kleinen Augenblick bitte noch (еще, пожалуйста, одно совсем маленькое мгновение)", rief ich ihm durch den Schlitz zu (прокричал я ему сквозь щель; zurufen). Ich wusste wirklich nicht, was ich machen sollte (я действительно не знал, что мне делать; wissen). Ich versuchte den Trick noch einmal (я попробовал свою уловку еще раз). War ich in der Stube, war Putzi auch in der Stube (если я находился в комнате, то Путци тоже был в комнате). Sauste ich in den Korridor, war Putzi schon eher im Korridor (если я мчался в коридор, то Путци оказывался в коридоре еще раньше /чем я/). Ich ging zur Tür (я пошел к двери; gehen).

„Leider kann ich Ihnen nicht aufmachen (к сожалению, я не могу открыть Вам /дверь/), mein Putzi spielt verrückt (мой Путци прикидывается сумасшедшим)", rief ich (крикнул я; rufen).
Nun mach endlich auf, Junge, ich habe keine Zeit", sagte der Gasmann hinter der Wohnungstür.

Einen ganz kleinen Augenblick bitte noch", rief ich ihm durch den Schlitz zu. Ich wusste wirklich nicht, was ich machen sollte. Ich versuchte den Trick noch einmal. War ich in der Stube, war Putzi auch in der Stube. Sauste ich in den Korridor, war Putzi schon eher im Korridor. Ich ging zur Tür.

Leider kann ich Ihnen nicht aufmachen, mein Putzi spielt verrückt", rief ich.
„Machst du auf oder nicht (ты откроешь или нет)?", fragte der Gasmann böse (зло спросил газовщик).

Er klopfte und klingelte (он постучал и позвонил). Ich hörte den Gasmann polternd weggehen (я услышал, как газовщик, громыхая = топая/шумно ступая, ушел; poltern — двигаться с шумом). Wenn das Ärger mit der Gasfabrik gibt (если будут неприятности с газовой фабрикой; die Gasfabrík; das Gas — газ) und sie uns den Hahn zudrehen, weil wir nicht bezahlt haben (и они перекроют нам кран, потому что мы не заплатили), kann Putzi was erleben (то Путци попадет; erleben — переживать, испытывать). Ich nahm einen Besen und jagte ihn ordentlich (я взял метлу и, как следует, погонял его; nehmen; jagen — охотиться; гонять). Leider stieß ich dabei an das große Foto (к сожалению, я натолкнулся при этом на большую фотографию; stoßen), wo Mama und Papa Hochzeit drauf haben (где была изображена свадьба мамы и папы; die Hochzeit; drauf = darauf — на этом, на ней /на фотографии/). Es fiel auf die Erde und zersplitterte ein bisschen (она упала на землю = на пол и немного побилась; fallen; der Splitter — осколок; обломок). Putzi flog bei der Jagd gegen eine kleine Blumenvase (Путци во время погони налетел на маленькую вазу с цветами; die Blume — цветок; fliegen) und goss das ganze Wasser über unser Büfett (и вылил всю воду на наш буфет; gießen; das Büfétt). Ich sprang aufs Sofa, Putzi setzte sich auf den Schrank (я вскочил на софу, Путци уселся на шкаф; springen).


Machst du auf oder nicht?", fragte der Gasmann böse.

Er klopfte und klingelte. Ich hörte den Gasmann polternd weggehen. Wenn das Ärger mit der Gasfabrik gibt und sie uns den Hahn zudrehen, weil wir nicht bezahlt haben, kann Putzi was erleben. Ich nahm einen Besen und jagte ihn ordentlich. Leider stieß ich dabei an das große Foto, wo Mama und Papa Hochzeit drauf haben. Es fiel auf die Erde und zersplitterte ein bisschen. Putzi flog bei der Jagd gegen eine kleine Blumenvase und goss das ganze Wasser über unser Büfett. Ich sprang aufs Sofa, Putzi setzte sich auf den Schrank.
Draußen schloss es (снаружи закрыли /дверь/; schließen), Mama kam (мама пришла). Wenn sie jetzt in die Küche geht und dann hier hereinkommt (если она сейчас пойдет на кухню и потом войдет сюда), fliegt mir Putzi weg (то Путци от меня улетит: «мне улетит»), denn in der Küche steht das Fenster auf (потому что в кухне открыто окно; aufstehen — подниматься, вставать; быть открытым). Ich hielt die Zimmertür zu (я закрыл дверь в комнату; zuhalten). Mama klinkte und rüttelte (мама нажала на дверную ручку и подергала /ее/; die Klinke — дверная ручка).

„Lass die Spaße, Alfi (оставь свои шутки, Альфи; der Spaß)", sagte Mama im Korridor (сказала мама в коридоре; der Kórridor).

„Ist doch kein Spaß, Mama (мама, это не шутка), lass die Tür bitte zu (оставь, пожалуйста, дверь закрытой)", bat ich (попросил я; bitten). Mama drückte weiter (мама продолжала давить /на ручку/: «давила дальше»).
Draußen schloss es, Mama kam. Wenn sie jetzt in die Küche geht und dann hier hereinkommt, fliegt mir Putzi weg, denn in der Küche steht das Fenster auf. Ich hielt die Zimmertür zu. Mama klinkte und rüttelte.

Lass die Spaße, Alfi", sagte Mama im Korridor.

Ist doch kein Spaß, Mama, lass die Tür bitte zu", bat ich. Mama drückte weiter.
„Bitte die Tür zulassen (пожалуйста, оставь дверь закрытой), es geht um Putzi (это касается Путци)!", schrie ich (кричал я; schreien).

Mama rüttelte nicht mehr an der Klinke (мама больше не дергала = перестала дергать дверную ручку).

„Putzi fliegt mir weg, wenn du aufmachst (Путци улетит от меня, если ты откроешь)."

Mama ging in die Küche (мама прошла на кухню).

Putzi saß auf der Gardinenstange (Путци сидел на карнизе; sitzen). „Jetzt ist es genug (теперь достаточно = с меня достаточно)", schrie ich wütend (прокричал я в ярости; wütend — яростный, рассвирепевший). Ich kroch auf den Schrank (я залез на шкаф; kriechen), kraxelte am Ofen hoch (вскарабкался на печь; der Ofen) und sprang vom Sofa auf den Tisch (и спрыгнул с софы на стол; springen)— ich schaffte Putzi nicht (Путци я не поймал).
Bitte die Tür zulassen, es geht um Putzi!", schrie ich.

Mama rüttelte nicht mehr an der Klinke.

Putzi fliegt mir weg, wenn du aufmachst."



Mama ging in die Küche.

Putzi saß auf der Gardinenstange. „Jetzt ist es genug", schrie ich wütend. Ich kroch auf den Schrank, kraxelte am Ofen hoch und sprang vom Sofa auf den Tisch — ich schaffte Putzi nicht.
Gerade lag ich auf dem Schrank (я как раз лежал на шкафу; liegen) und musste wegen dem Staub niesen, der oben war (и был вынужден чихнуть из-за пыли, которая была наверху; der Staub), als Mama hereinkam (когда вошла мама; hereinkommen). Zum Glück saß Putzi auf dem Ofen (к счастью, Путци сидел на печке; sitzen) und sah mich misstrauisch an (и недоверчиво/с подозрением меня разглядывал; ansehen; misstrauen — не доверять), sodass er nicht die offene Tür bemerkte (так что открытую дверь он не заметил). Mama schloss schnell die Tür und sah aber niemand (мама быстро закрыла дверь, но никого не увидела; schließen).

„Ich bin hier oben (я здесь, наверху)", rief ich leise vom Schrank (тихо позвал я со шкафа).


Gerade lag ich auf dem Schrank und musste wegen dem Staub niesen, der oben war, als Mama hereinkam. Zum Glück saß Putzi auf dem Ofen und sah mich misstrauisch an, sodass er nicht die offene Tür bemerkte. Mama schloss schnell die Tür und sah aber niemand.

Ich bin hier oben", rief ich leise vom Schrank.


Mama erblickte mich und schlug die Hände zusammen (мама увидела меня и сложила вместе руки = и всплеснула руками; zusammenschlagen; die Hand). Sie sah ganz traurig auf die schief hängenden Gardinen (она печально посмотрела на косо висящие = покосившиеся гардины), das abgefallene Bild (на упавшую картину), die umgekippte Vase (на опрокинутую вазу)— auf alles (на все).

„Ich krieg ihn nicht (я не могу его поймать)", sagte ich, „was soll man da machen (что мне делать)?"

Ich fuchtelte mit dem Besen herum (я помахал метлой), und Putzi sauste wie ein Propeller durch die Stube (и Путци, как пропеллер, со свистом пронесся по комнате; der Propéller) und blieb auf dem Ofen sitzen (и уселся на печь; sitzen bleiben). Mama half mir jetzt, Putzi zu fangen (теперь мама стала помогать мне ловить Путци). Ich jagte ihn hier, sie ihn da (я охотился за ним здесь, она там/я гнал его сюда, она — туда). Zum Glück war es Mama, die die Tasse vom Tisch herunterriss (к счастью, это была мама, которая уронила со стола чашку = именно мама уронила /а не я/; herunterreißen). Wenn ich das gewesen wäre (если бы это был я)!
Mama erblickte mich und schlug die Hände zusammen. Sie sah ganz traurig auf die schief hängenden Gardinen, das abgefallene Bild, die umgekippte Vase — auf alles.

Ich krieg ihn nicht", sagte ich, „was soll man da machen?"



Ich fuchtelte mit dem Besen herum, und Putzi sauste wie ein Propeller durch die Stube und blieb auf dem Ofen sitzen. Mama half mir jetzt, Putzi zu fangen. Ich jagte ihn hier, sie ihn da. Zum Glück war es Mama, die die Tasse vom Tisch herunterriss. Wenn ich das gewesen wäre!
„Wir kriegen ihn niemals (мы никогда его не поймаем)", sagte ich, und mir war ganz weinerlich zumute (и в душе мне захотелось расплакаться: «и на душе у меня было плаксиво»; weinerlich — плаксивый; weinen — плакать). Ich sah Putzi schon irgendwo davonfliegen (я уже видел, как Путци куда-то улетает; davon — «от этого» = прочь) und sich mit den Spatzen und Amseln zanken (и дерется с воробьями и черными дроздами; die Amsel; der Spatz).

Eine Stunde später kam Papa (часом позже пришел папа). Er kam an die Tür (он подошел к двери); diesmal hielt Mama zu (на этот раз мама держала /дверь закрытой/; zuhalten).

„Bitte nicht aufmachen, Paul (Пауль, пожалуйста, не открывай)", sagte sie, „Putzi ist los (Путци вырвался /из клетки/; los — неприкрепленный; отвязанный, отвязавшийся; свободный, освободившийся)."
Wir kriegen ihn niemals", sagte ich, und mir war ganz weinerlich zumute. Ich sah Putzi schon irgendwo davonfliegen und sich mit den Spatzen und Amseln zanken.

Eine Stunde später kam Papa. Er kam an die Tür; diesmal hielt Mama zu.

Bitte nicht aufmachen, Paul", sagte sie, „Putzi ist los."


„Bitte warten (пожалуйста, подожди: «подождать»)", rief ich vom Ofen herunter (крикнул я с печки). Papa murmelte etwas von Hunger und sich ausziehen wollen (папа пробормотал что-то про голод и про то, что хотел бы раздеться; der Hunger). Mama sagte durchs Schlüsselloch (мама сказала через замочную скважину; das Schlüsselloch; der Schlüssel — ключ): „Schließ alle Türen (закрой все двери)."

Papa tat es (папа сделал это; tun).

Dann durfte er hereinkommen (тогда он cмог войти = ему было позволено войти). Wie vorhin Mama, blieb Papa jetzt entsetzt stehen (как перед этим мама, папа остался стоять, объятый ужасом; entsetzen — ужасать, приводить в ужас; stehen bleiben — остаться стоять, остановиться). Er schüttelte den Kopf (он покачал головой; schütteln — трясти) und strich Mama den Staub vom Gesicht (и смахнул у мамы с лица пыль; streichen; das Gesicht).

„Ich dachte, ihr habt eine besondere Überraschung für mich (я думал, у вас для меня какой-то особенный сюрприз; denken)", sagte er, „dabei macht ihr bloß unsere Wohnung kaputt (а вы просто гробите нашу квартиру; kaputtmachen — ломать; приводить в негодность)."


Bitte warten", rief ich vom Ofen herunter. Papa murmelte etwas von Hunger und sich ausziehen wollen. Mama sagte durchs Schlüsselloch: „Schließ alle Türen."

Papa tat es.

Dann durfte er hereinkommen. Wie vorhin Mama, blieb Papa jetzt entsetzt stehen. Er schüttelte den Kopf und strich Mama den Staub vom Gesicht.

Ich dachte, ihr habt eine besondere Überraschung für mich", sagte er, „dabei macht ihr bloß unsere Wohnung kaputt.“




„Du musst uns helfen, Papa (папа, ты должен нам помочь)", sagte ich.

Papa reichte mir die Hand nach oben auf den Ofen und sagte (папа протянул мне наверх, на печь, руку и сказал):

„Da ist doch nichts Besonderes dran (в этом нет ничего сложного: «особенного»)."

Papa nahm den Futternapf (папа взял миску для корма; nehmen; der Futternapf; das Futter — корм) und zeigte ihn Putzi (и показал ее Путци). Der saß wieder auf der Gardinenstange (тот вновь сидел на карнизе; sitzen). Als er den Futternapf sah (когда он увидел миску для корма; sehen), hüpfte er aufgeregt hin und her (то взволнованно запрыгал взад и вперед; hin und her — туда и сюда).


Du musst uns helfen, Papa", sagte ich.

Papa reichte mir die Hand nach oben auf den Ofen und sagte:

Da ist doch nichts Besonderes dran."

Papa nahm den Futternapf und zeigte ihn Putzi. Der saß wieder auf der Gardinenstange. Als er den Futternapf sah, hüpfte er aufgeregt hin und her.
Papa stellte den Futternapf in das Bauer (папа поставил миску для корма в клетку). Putzi drehte eine Runde (Путци сделал круг; drehen — вертеть, крутить), kletterte vorsichtig durch die Tür in den Käfig (и через дверцу осторожно забрался в клетку). Papa hakte zu (папа закрыл /дверцу/ на крючок; der Haken — крюк, крючок). Papa war stolz (папа был горд /собой/). „Und jetzt beginnen wir mit den Aufräumungsarbeiten (а теперь начнем уборочные работы = начнем убирать /комнату/; die Aufräumungsarbeit; die Aufräumung — уборка; aufräumen — убираться)", sagte er. Putzi fraß seine Körnchen (Путци ел свои зернышки; fressen — есть /о животных/; жрать /о людях/; das Körnchen; das Korn — зерно), und wir räumten noch bis zum Abend auf (а мы убирались еще до самого вечера; der Abend). Nachher hatten wir alle einen großen Hunger (после этого мы все очень сильно проголодались; Hunger haben — быть голодным, проголодаться).
Papa stellte den Futternapf in das Bauer. Putzi drehte eine Runde, kletterte vorsichtig durch die Tür in den Käfig. Papa hakte zu. Papa war stolz. „Und jetzt beginnen wir mit den Aufräumungsarbeiten", sagte er. Putzi fraß seine Körnchen, und wir räumten noch bis zum Abend auf. Nachher hatten wir alle einen großen Hunger.
Kurz vor dem Schlafengehen entdeckte Mama (незадолго до отхода ко сну мама обнаружила; schlafen — спать), dass das Gasgeld noch auf dem Küchentisch lag (что деньги на газ все еще лежали на кухонном столе; liegen).

„War der Gasmann nicht da (разве газовщик не приходил)?", fragte sie mich (спросила она меня). Ich las gerade die ABC-Zeitung und versteckte mich dahinter (я как раз читал газету «ABC» и спрятался за ней; lesen).

„Ich weiß nicht (я не знаю)", stotterte ich (пролепетал я, заикаясь), „er muss wohl wieder weggegangen sein (вероятно, он снова ушел: «он должен был, пожалуй, снова уйти»; weggehen — уйти /сейчас/; weggegangen sein — уйти /раньше, в прошлом/: «быть ушедшим» — неопределенная форма глагола в прошедшем времени)."

Eine Woche später kam ein Brief von der Gasfabrik (неделю спустя пришло письмо с газовой фабрики; kommen; der Brief). Der Gasmann beschwerte sich, dass er nicht hereingelassen worden war (газовщик жаловался, что его не впустили /в дом/: «что он не был впущен»; herein — «сюда-внутрь»), und dass Familie Zitterbacke das Geld nicht bezahlt hat (и что семья Цитербаке не заплатила деньги), und wenn das nicht binnen drei Tagen gemacht wird (и если это не будет сделано в течение трех дней), gibt es kein Gas (то газ будет отключен: «то газа не будет»).


Kurz vor dem Schlafengehen entdeckte Mama, dass das Gasgeld noch auf dem Küchentisch lag.

War der Gasmann nicht da?", fragte sie mich. Ich las gerade die ABC-Zeitung und versteckte mich dahinter.

Ich weiß nicht", stotterte ich, „er muss wohl wieder weggegangen sein."

Eine Woche später kam ein Brief von der Gasfabrik. Der Gasmann beschwerte sich, dass er nicht hereingelassen worden war, und dass Familie Zitterbacke das Geld nicht bezahlt hat, und wenn das nicht binnen drei Tagen gemacht wird, gibt es kein Gas.
Das war gemein (это было подло). Mama wollte mich gerade fragen (мама как раз хотела меня спросить), wieso denn der Gasmann nicht hereingekommen war (почему же газовщик не вошел /в дом/; wieso — как так); doch in diesem Augenblick hatte Putzi die Tür seines Vogelbauers aufbekommen (но в этот момент Путци открыл дверцу своей клетки; aufbekommen — с усилием открыть; der Augenblick; das Vogelbauer) und schwirrte durchs Zimmer (и со свистом пронесся по комнате). Ich machte mich gleich auf die Jagd (я тотчас бросился в погоню; die Jagd — охота; погоня). Nun konnte Mama mich nicht mehr fragen (теперь мама уже не могла меня спрашивать).
Das war gemein. Mama wollte mich gerade fragen, wieso denn der Gasmann nicht hereingekommen war; doch in diesem Augenblick hatte Putzi die Tür seines Vogelbauers aufbekommen und schwirrte durchs Zimmer. Ich machte mich gleich auf die Jagd. Nun konnte Mama mich nicht mehr fragen.
Sie rief ängstlich (она кричала с испугом; die Angst — страх, испуг; rufen): „Vorsicht (осторожно)! Das Bild (картина)! Vorsicht (осторожно)! Die Vase (ваза)! Vorsicht! Die Tasse (чашка)!"

Morgen schreibe ich an die Gasfabrik (завтра я напишу на газовую фабрику) und sage, dass mein Wellensittich Putzi an allem schuld ist (и объясню, что во всем виноват мой волнистый попугайчик Путци; die Schuld — вина). Das soll nun ein schönes Geschenk von Tante Sigrid sein (да, это должен был быть хороший подарок от тети Зигрид = хорошенький же это был подарок)!


Sie rief ängstlich: „Vorsicht! Das Bild! Vorsicht! Die Vase! Vorsicht! Die Tasse!"

Morgen schreibe ich an die Gasfabrik und sage, dass mein Wellensittich Putzi an allem schuld ist. Das soll nun ein schönes Geschenk von Tante Sigrid sein!




1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   20


©netref.ru 2019
әкімшілігінің қараңыз

    Басты бет